Auf diesem Weg hat uns die Förderung im Ländlichen Raum bisher nachhaltig und kompetent unterstützt

 

 

 

2013 ILE-Förderung 

Umnutzung eines ehemaligen leerstehenden Jugendheimes zu einem „Familien- und Begegnungszentrum“

Dabei finanzielle, moralische und inhaltliche Unterstützung bei der Umsetzung der Baupläne des Altbaus am Schafbergblick1 in Stolpen

Das GogelmoschHaus entsteht.

2014 die ersten Mieter“ Kleine Weltentdecker" des Vereins Gemeinsam Unterwegs e.V. sind da. Die Wohnungsmieter, die psychologische Praxis, Brauerei, Hausmeisterei, GogelmoschKüche und der GogelmoschVerein ergeben die GogelmoschHaus-WG.

Der GogelmoschVerein wird in der Umsetzung seiner einzelnen Säulen laut Satzung finanziell durch Fördermittel unterstützt.

Unsere Säulen sind:

 

 

  

 

 

  Die erste Säule wird gefördert: Bescheid 20.07.2018, Beantragung 21.12.2017

 

 

 

In der Antragstellung des Fördervorhabens „Ausstattung Küchengeräte“ ist der Ausbau der GogelmoschKüche zur Erweiterung des Angebots durch den Erwerb einer Kippbratpfanne, einer Verpackungsmaschine für Außerhausmenüs und eines Dampfgarers inklusive der Investition für dafür notwendigen Installationen unterstützt worden. Diese moderne Ausstattung half uns, gesundes und frisches Mittagessen für den Kindergarten im Haus, für unsere MitarbeiterInnen und für MitbürgerInnen unsere Region zuzubereiten. Damit haben wir das in unserer Satzung festgelegte Ziel, die Gesundheitsförderung vorangetrieben. 

Ab jetzt konnten Ideen zur Kursanbindung und Mittelpunkt „Küchentreffpunkt“ gesponnen und umgesetzt werden.

 

 Die zweite Säule wird gefördert: Bescheid 28.09.2017, Beantragung 08.03.2017

 

Unser GogelmoschVerein wird nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung der LEADER-Entwicklungsstrategie (Förderrichtlinie LEADER – RL LEADER/2014) vom 15.12.2014 für den Aufbau eines Netzwerkes für generationsübergreifende und –verbindende Aktivitäten und Vorhaben in und um Stolpen gefördert. In dieser Förderphase haben wir neue Netzwerkpartner und Mitglieder gewinnen können, die uns bei der Vereinsarbeit tatkräftig unterstützen. Außerdem entwickelten wir grundlegende Organisationsstrukturen, die für die weitere Arbeit des Vereins notwendig sind. Unsere zweite Säule konnten wir verfestigen und dank der LEADER-Förderung bekamen wir nicht nur finanzielle Unterstützung für unsere Arbeit.

 

 Die dritte Säule wird gefördert: Bescheid 28.09.2019, Beantragung 15.06.2017

 

Langfristiger Auf- und Ausbau von Projekten für generationsübergreifende und –verbindende Aktivitäten und Vorhaben in und um Stolpen durch den Gogelmosch e.V. Mit Hilfe dieser Förderung können wir neue Projektideen erarbeiten, nachfrageorientierte Projekte verwirklichen, neue ProjektleiterInnen gewinnen, unsere Öffentlichkeitsarbeit strategisch verbessern, die Projektarbeit evaluieren und dadurch die Qualität stets verbessern. 

Durch die neuen Projekte nimmt die dritte Säule unseres Vereins Gestalt an. Der Gogelmosch e.V. wird immer bekannter, trägt zur Trägervielfalt und Ideenreichtum unserer Region bei. 

  Die vierte und fünfte Säule wird gefördert: Bescheid 28.09.2019, Beantragung 15.06.2017

     

 

Wir möchten Kompetenzzentrum für den Ländlichen Raum Sächsische Schweiz werden. Werden dafür unsere weiteren Satzungsziele in Form der vierten und fünften Säule gerecht? 

Diese Frage beschäftigte uns, bei der Antragstellung im Jahr 2017. Sollten Kunst, Kultur und Soziokultur verbindende und tragende Elemente unserer Vereinsarbeit sein. Machen sie für unsere Region Sinn, sollten sie ausgebaut werden, wenn ja, welcher Weg ist dafür geeignet? 

Ebenso der Blick auf unsere 5. Säule, wie kann Ehrenamt und Vereinsarbeit sinnvoll im Bereich Schulung und Weiterbildung agieren. 

Im Vorfeld der Beantragung haben wir erfolgreich an verschiedenen Wettbewerben teilgenommen und den Bedarf in Stolpen und Umgebung ermittelt. Das hat uns motiviert, neben Familie, Arbeit und eigenen Freizeitbedürfnissen den umfangreichen Leader-Antrag zu stellen. Die Bewilligungsstelle des Amtes für Ländliche Entwicklung des Landratsamtes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hat unseren Antrag am 28. September 2019 bewilligt und wir sind fleißig in der Umsetzung.  Ganz oft konnten wir dabei schon bei Umfragen, Ideen, institutionellen Anfragen oder Problemstellungen unterstützen. Dafür haben wir zwei halbe Stellen geschaffen, denn mit und im Ehrenamt allein ist es nicht mehr zu schaffen.

Der ländliche Raum wird auf niederschwelliger Vereinsebene qualitativ und zuverlässig durch die Akteure des Gogelmosch e.V. vertreten. Die Arbeit für unsere Region ist sehr umfangreich, macht Freude und wir sind durch die Begleitung der Leader-Verantwortlichen im Landratsamt, den Regionalmanagern und unseren Netzwerkpartnern motiviert und schauen optimistisch in die Zukunft. DANKE!

Projektpartner

Unsere Projektpartner sind:
 
Posaunenchor Dittersbach 

Judit Izsak

Physiotherapie & Osteopathie von Ramin Löpelt

Heimatstube Wilschdorf e.V.

Resolut Eleven GmbH & Co. KG

Auch weiterhin suchen wir Projektpartner. Nehmen Sie bei Interess Kontakt mit uns auf