Film: "WELTANSCHAUUNG - Teil 1: von Dresden nach Thailand und zurück"

Ort: Gogelmoschhaus

Weltblicke - vhs unterwegs in Stolpen

"Menschen sollten ihre Weltanschauung nicht durch Erziehung und Medien erlangen, sondern indem sie sich die Welt anschauen."

Anfang des Jahres 2017 brachen Kerstin und Thomas Meyer mit ihrem Wohnmobil gen Osten auf. Der erste Teil ihrer Weltreise führte die beiden über den Balkan, den Iran, die Seidenstraße und entlang der Transsib bis zum Baikalsee. Von diesem nordöstlichsten Punkt ging es bis zum südlichsten Punkt der Reise nach Thailand. Die Rückreise erfolgte mit einigen Schwierigkeiten u.a. über Myanmar, Indien, Nepal, Pakistan, hinüber zur arabischen Halbinsel und zurück über den Iran, Georgien, die Türkei und den Balkan. Pünktlich zu Weihnachten waren die beiden wieder zu Hause. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten lernte das Ehepaar vor allem viele Menschen und deren Kulturen kennen. In ihrem Film und einem anschließenden Gespräch teilen die beiden ihre Erfahrungen.

 

Weitere Infos und Anmeldung

Zurück