Aktuelle Nachrichten

Bundesweiter Vorlesetag - "Taucht mit uns in die Welt der Bücher"

.... für Kinder und Jugendliche (4-14 Jahre).

An diesem Tag wird es im GogelmoschHaus wieder rundum gemütlich.

Jede Menge spannende Bücher, Bilderbuchkino, schöne Musik, lustige Geschichten und der Film der Theater-AG der Grundschule Stolpen wrten auf Euch. An diesem Tag wird es um das Thema Meer und Meereslebewesen gehen. In allen Räumen wird etwas los sein. Dzau wird für das leiblich Wohl mit Speis und Trank gesorgt.

Wir starten 16:30 Uhr und gleich im Anschluss wird der Film gezeigt.

Wir freun uns schon auf euch.

 

Vorträge im November

 

Im November gibt es wieder spannende Vorträge. Besuchen Sie uns!

22.11.2018 Reihe Gesundheit: Schwindel - Was uns dem Gleichgewicht bringen kann? 18 Uhr
24.11.2018 Reihe Garten und Natur: Der Obstbaum vom Pflanzen bis zum Tragen - Obstbaumschnitt 10-12 Uhr
30.11.2018 Neuseeland - Ein ganz persönlicher Bildvortrag ab 18 Uhr

Nähere Infos unter "Vorträge und Termine".

NEU!!!! Hatha Yoga Basic am Vormittag

... ab 18.09.18, 10:30 – 11:45 Uhr im GogelmoschHaus in Stolpen mit Sabine Kleinert (ärztlich geprüfte Yogalehrerin)


Unser neuer Yogakurs dient zur Förderung von Entspannung und Mobilisierung; Kräftigung und Dehnung des Körpers nach den Prinzipien des Hatha-Yoga. Wir werden nicht nur unsere Körper bewegen, um Anspannungen wieder zu lösen, sondern auch in der Entspannung die nötige Ruhe suchen und finden. Kraftvolle Haltungen helfen, die leeren Akkus wieder aufzuladen und stärken uns den Rücken. Ein entspannter Geist lässt uns gelassen und mit neuer Energie in den Alltag zurückkehren.               

Dieser Kurs ist sowohl für Neulinge als auch für schon etwas Geübte im Yoga geeignet.                                                                                                                               

Kursgebühr: 10er-Karte 125,00 € (12 Wochen gültig)                                                     

Von den Krankenkassen geförderter Kurs.                                                                            

Bringen Sie bitte Ihre eigene Yogamatte mit!

Europäischer Landwirtschaftsfonds

Großes Interesse an unserem zweiten RepairCafé mit Fahrradwerkstatt im GogelmoschHaus

Reparieren statt Neues zu kaufen!

Unter diesem Motto fand am 14.9.2018 das zweite RepairCafé im GogelmoschHaus statt. Viele Gäste konnten mit Hilfe von fachkundigen Helfern bei ihren mitgebrachten elektrischen oder elektronischen Geräten auf Fehlersuche gehen und gemeinsam das kaputte Teil reparieren. Manche haben sich helfen lassen und mussten dann doch feststellen, dass eine defekte Laserdiode im CD-Player doch nicht mehr zu retten ist. Der Einkochautomat, der nicht mehr geheizt hat, wurde zwar wieder einsatzbereit, aber die Heizschaltuhr war nicht mehr zu retten. Bei einem alten Rasentrimmer wurde der Fehler gefunden, den Kondensator muss aber der Eigentümer bestellen und selbst einbauen. Er hat sich trotzdem gefreut, seine alte Maschine demnächst wieder in Einsatz zu nehmen. Ein Ehepaar kam mit einem alten SKR 700 Stereo-Kassettenrekorder aus DDR-Produktion und hat das geliebte Teil auf Herz und Niere untersucht.

Noch einige andere Geräte wurden auseinander gebaut und wieder repariert. In gemütlicher Runde bei Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen verging die Zeit wie im Fluge.

Gleichzeitig fand draußen auf dem Hof die erste Fahrradwerkstatt statt. Einige Räder konnten wieder auf Vordermann gebracht werden, bei anderen wurde der Fehler festgestellt und nun muss das defekte Ersatzteil gekauft und eingebaut werden.

 

Die Gruppe „RepairCafé Dresden und Freital“ hat das Projekt in Stolpen im GogelmoschHaus angeleitet und begleitet. In der Zukunft soll unser RepairCafé nun auf eigenen Füßen stehen. Deshalb suchen wir aus der nahen Umgebung von Stolpen hilfsbereite Reparatuthelfer, die ihre Fähigkeit, Dinge zu reparieren, für andere zur Verfügung stellen. Ein freundlicher Herr aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach hat den Anfang gemacht und sich am letzten Freitag gleich eingesetzt: Bei einem CD-Player konnte er den Defekt eines Prozessors feststellen.

 

Wird gefördert durch: